1953-1963: SAGE



SAGE: Computerinteraktion mit der Lightgun

Das Air Traffic Control System SAGE (Semi-Automatic Ground Environment) war ein Luftverteidigungssystem der USA und kostete, geschätzt, 8 bis 12 Milliarden US Dollar, wenn man den Kurs von 1964 zugrunde legt. Nicht nur ein Meilenstein und eine Quelle von Know-How in der Geschichte der Entwicklung der Computer, sondern nebenbei auch das erste System mit einer „Lightgun“, dem Vorläufer des „Lightpen“.

Hielt man die „Lightgun“ auf ein Objekt auf dem Monitor, z.B. ein Flugzeug, und drückte einen Knopf, so lieferte der Computer Informationen über dieses Objekt.

Die Graphikkarten der ersten IBM PCs unterstützten noch Lightpens, wurden aber mangels passender Software kaum genutzt.

Ausführlichere Informationen finden sich u.a. unter:

Updates:

  • 2007-05-31: Fix: '8 bis 12 Milliarden US Dollar' anstatt '8 bis 12 Billiarden US Dollar'. Danke Claus!